Weihnachtsfeier 2016

Von drauß vom Walde komm ich her…..

mit diesem Gedicht von Theodor Storm, vorgetragen von Wolf-R. Zimmermann begann der Gesangverein Freundschaft-Konkordia seine diesjährige Weihnachtsfeier im festlich geschmückten Saal des Bürgerhauses. Die Vorsitzende, Monika Freund, begrüßte mit großer Freude alle Anwesenden, insbesondere Herrn Bürgermeister Himmel, die Vertreter der politischen Parteien und der Kirchen, sowie die Ehrenmitglieder des Vereins.

Unter der Leitung seines Dirigenten Bernhard Stephan brachte der Männerchor festliche Lieder zu Gehör. Der stellvertretende Vorsitzende Karlheinz Kohm konnte zwischen den Liedvorträgen die Sänger Bruno Keil und Edmund Mahovsky für 60 Jahre, sowie Philipp Gilde für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft mit einem Präsent und einer Dankesurkunde ehren. Außerdem  wurden einige passive Mitglieder für 40 Jahre durch die Vorsitzende Monika Freund geehrt.

Auch der gemischte Chor Change it unter der Leitung von Bernhard Stephan hatte weihnachtliche und besinnliche Lieder für die Gäste vorbereitet. Ganz besonderen Anklang fand das Lied „Joyful, Joyful“ mit einem stimmungsvollen Solo, gesungen von Dagmar Maurer.

Eine sehr unterhaltsame Weihnachtsgeschichte, vorgetragen von Anette Rösch erfreute die Anwesenden, bevor beide Chöre gemeinsam mit dem Chorsatz „Es klingt ein Lied“ auf der Bühne standen. Nicht fehlen durfte zum Abschluss des ersten Teils das weihnachtliche Lied „O du fröhliche“, das gemeinsam mit dem Publikum gesungen wurde.

In der Pause fand der Losverkauf für die reichlich bestückte Tombola statt und danach stand der Einakter „Die scheinheilige Magd“ auf dem Programm. Mit viel Esprit und Spielfreude wurde dieses Stück von den Laienschauspielern des Vereins Doris Buhlinger, Monika Kohm, Monika Freund, Wolfgang Späth und Helmut Waller dargeboten. Sie ernteten für ihre großartige Leistung viel Applaus. Wer das Stück nochmals sehen möchte hat dazu am 22. Januar im Vetter-Saal in Sulzbach die Gelegenheit dazu.

Frohe Weihnacht und ein gutes neues Jahr wünschen die Sängerinnen und Sänger allen Mitgliedern, Ehrenmitgliedern und Freunden des Vereins.